Singa war unser Freid …

Bis auf den letzten Platz war der Stadel des Museum Pregarten besetzt als rund 20 Sänger und Sängerinnen einen bunten musikalischen Nachmittag gestalteten.

Es gab Feineres aber auch Gröberes zu hören. Bestens eingespielt zeigten sich Josef „Pepp“ Giretzlehner und Karl Leimer und Geschichtenerzähler Josef Schwabegger hatte stets die Lacher auf seiner Seite.

Besonderer Höhepunkt war das Pregartenlied, das Traudi Winkler getextet hat und das Publikum hat begeistert mitgesungen. Organisatorin Elisabeth Wildberger und Moderatorin Johanna Miesenberger haben es geschafft, dass der Text dieses Liedes Wirklichkeit wurde: „Unser Pregarten,….. weils wunderschen is und immerzua sich was tuat ….. die Leitln san gmiatlich ….“.  Dieser Nachmittag verlangt nach mehr.

 

Helene Ruspeckhofer

About Helene Ruspeckhofer

Ihr Kommentar...