Wissen Sie, wie man Zwirnknöpfe macht ?

Das Museum geht auch mit Handwerkskunst in die neue Saison–  keinesfalls „zugeknöpft“ 

Am Sonntag, 26. Juni 2016 von 10.00 bis 18.00 Uhr wird die „Knopfmacherin“ Sabine Krump auf Einladung der Goldhauben- und Kopftuchgruppe im Museum zu Gast sein. Sie gibt Einblick in dieses Handwerk, das bereits seit dem 19. Jhdt. mit dem klassischen Zwirnknopf im Mühlviertel gepflegt wird. Die gebürtige Pregartnerin Sabine Krump stellt Zwirnknöpfe in allen erdenklichen Variationen her und will damit dieses Handwerk bewahren und weiterentwickeln.

Dazu ist bereits ihr 4. Zwirnknopfbuch erschienen. Sie möchte mit ihrem Wirken ihre Liebe zu dem alten Handwerk einem interessierten Publikum näher bringen. Die „Knopfmacherin“, wie sie sich selbst bezeichnet, verknüpft Soziales und Design konsequent, hochwertig und nachhaltig. Überzeugen Sie sich selbst und besuchen Sie diese außergewöhnliche Ausstellung. An diesem Tag ist in das Museum freier Eintritt!

1-v.l.n.r. Renate Danninger, Christa Schauer, Sabine Krump, Reinhold Klinger, Karin Brandstötter

 

Helene Ruspeckhofer

About Helene Ruspeckhofer

Ihr Kommentar...