Postkarte aus Pregarten – ca. 1900

By 12. Januar 2021Allgemein

Eine besonders interessante Correspondenz-Karte der Kunstanstalt Karl Schwidernoch aus Wien, mit Bildern von Prägarten, Wartberg, Hagenberg und Reichenstein.

Bemerkenswert ist das große Bild von Pregarten, auf dem noch beide Kirchen zu sehen sind.

Der auf der Postkarte ersichtliche Text lautet:

„3 km von Haus nördlich liegt im Thale der Feldaist, 418 m hoch, der Markt Prägarten (1216 E.) der schon im 13. Jhdt. als Mauthstation genannt wird, dann 1424 von den Hussiten zerstört, 1626 von den aufständischen Bauern verbrannt wurde. Die Umgebung ist reich an schönen …..“

(auf der Rückseite der Postkarte geht der Text weiter)

Helene Ruspeckhofer

About Helene Ruspeckhofer

Ihr Kommentar...