Singa tuan alle gern …

 

Singa tuan alle gern …

Unter diesem Motto findet im Museum Pregarten am Sonntag, 19. Mai um 15 Uhr ein Nachmittag mit alten Liedern statt.

Feines und auch Gröberes wartet auf die Besucher, denn „singa tuan alle gern, Bauern und feine Herrn, …“.  Anlass ist der internationale Museumstag, dessen Leitmotiv  – Museen, Zukunft lebendiger Traditionen  – genau zu dieser Veranstaltung passt.  Die Moderation liegt in den bewährten Händen von Bezirksbäuerin LK-Rätin Johanna Miesenberger.

Josef Giretzlehner, Gudrun Kolmbauer, Anna und Josef Schwabegger, Marianne Luger, Margarete Gradl, Franziska Walch und Erika Mühlbachler sowie Angela Leimer werden bekannte und auch teils vergessene Lieder zum Besten geben. Musikalisch unterstützt werden sie von Karl Leimer, Ziehharmonika sowie Berta Reindl und Hedwig Huber, Gitarre.

„Mitsingen ist erlaubt und es wird sicher ein vergnüglicher Nachmittag im Stadel des Museum“, berichtet die Organisatorin Elisabeth Wildberger. Denn wie heißt es in diesem Lied weiter: “… und wer net singa mag, soll si fortschearn“.

 

Helene Ruspeckhofer

About Helene Ruspeckhofer

Ihr Kommentar...