All Posts By

Herta Geretschläger

Neben Steingut kommt nun Glas ins Museum Pregarten

By | Allgemein | No Comments

Das Museum Pregarten zeigt bereits zahlreiche Steingutprodukte aus der 1. oö. Steingutfabrik in Prägarten mit mehr als 150 Dekors. Nun wird die Sammlung um Glasprodukte erweitert. Auch Werke des berühmten oberösterreichischen Glaskünstlers Helmut Hundstorfer werden zu sehen sein.

Gebrauchsgläser aus den Jahren 1850 bis 1950 zeigen den breiten Bogen der Glasproduktion. Aber auch unterschiedliche Techniken wie durch Gravur, durch Schliff oder durch Mattierung veredeltes Glas sind zu sehen. Glasperlen und Glasluster werden ein Glitzern in den Ausstellungsraum bringen.

Derzeit wird der Stadel, eine über 100 m² große alte Wagenscheune, umgebaut, die Vitrinen angepasst, das Farbkonzept konkretisiert und die Präsentationsmittel erstellt.

Die Ausstellungseröffnung ist am Samstag, 11. Mai 2024 um 14 Uhr.

Advent im Museum

By | Allgemein | No Comments

Am ersten und zweiten Adventwochenende gibt es im Stadel des Museums viel
Dekoratives und auch Verrücktes zur Weihnacht, ob aus Glas, Porzellan, Holz oder Stoff. Die
Goldhauben- und Kopftuchgruppe Pregarten hat wieder den Stadel feierlich geschmückt und
viele brauchbare Sachen gesammelt.
Die Öffnungszeiten sind Samstag, 2.12. und Sonntag, 3.12. sowie Samstag, 9.12. und
Sonntag, 10.12., jeweils 14 – 17 Uhr.
Am Sonntag, 3.12 und am Sonntag, 10.12., jeweils um 15 Uhr wird überdies Weihnachtliches
gelesen. Einfach vorbeikommen und schmökern.

Lange Einkaufsnacht im Stadel und im Hof des Museums

By | Allgemein | No Comments

Am Mittwoch, 29. November 2023 ab 14 Uhr feiert Pregartens Kaufmannschaft die Lange Nacht bei Kerzenlicht“. Auch im Hof und im Stadel des Museums gibt es ein ganz besonderes Programm. An diesem Tag wird der Weihnachtsmarkt der Goldhauben- und Kopftuchgruppe im Stadel des Museums eröffnet. Es gibt wieder allerlei Dekoratives, Verrücktes und Kulinarisches zur Weihnacht. Eine Korbflechterin zeigt dieses alte Handwerk und lädt auch zum Mitarbeiten ein. In den Räumen der Künstlergruppe CART gibt es ein Kinderprogramm und in der Galerie eine Ausstellung. Im Museumshof wird die Weihnachtszeit mit dem Verkauf von Reisig und Christbäumen eingeläutet. Ganz besondere Engel aus Ästen holen uns in die wohligste Zeit des Jahres. Zur vollen Stunde um 17, 18 und 19 Uhr wird im Museum Weihnachtliches gelesen – zum Schmunzeln und auch Besinnliches. Für das leibliche Wohl ist auch gesorgt. Die Pfadfindergruppe bietet im Hof Punsch für alle Altersgruppen und Maroni an. Das Museum lädt zu einem stärkenden Gemüseeintopf ein.

Der Eintritt ist frei.

Finissage der Sonderausstellung „Politische Werbung“

By | Allgemein | No Comments

Am Sonntag, 5. November 2023 um 15 Uhr wird die laufende Sonderausstellung über politische Werbung unter dem Titel „Tonis Bier und Helgas Honig“ beendet. Die Ausstellung zeigt einen Streifzug durch die vielfältigen Plakate und Werbemittel, die bei Wahlwerbungen verwendet wurden.

„Zu diesem Ausstellungsende sind alle aktiven und ehemaligen Mitglieder des Landtages, Nationalrates und Bundesrates eingeladen“, berichtet Obmann Reinhold Klinger. In einem Quiz über politische – nicht parteipolitische – Themen des Bezirkes Freistadt können die Abgeordneten ihr umfangreiches Wissen unter Beweis stellen.

Kurator Heimatforscher Erwin Zeinhofer gestaltete in enger Zusammenarbeit mit Konsulent Andreas Prandstötter eine umfassende Schau über politische Werbung in Pregarten. Namensgeber der Ausstellung sind Bgm.a.D. Anton Scheuwimmer und Vbgm.a.D. Helga Hofstadler und ihre Wahlhelfer in Form einer Bierflasche und eines Honigglases.

Ein Nachmittag für wissbegierige Kinder

By | Allgemein | No Comments

Ein Nachmittag für wissbegierige Kinder

 

Bei einem kleinen Rundgang durch das Stadtzentrum erfährst du viel Interessantes aus früheren Zeiten.

Wie lebten die Leute damals? Welche Berufe gab es?

Du, deine Freunde und Freundinnen, aber auch deine Familie sind herzlich zu einer Stadtführung eingeladen.

Ein steinerner Löwe, Ochsen aus Eisen in Pregarten? Du wirst staunen, was du alles über unsere Stadt erfahren wirst.

Nach dem Rundgang geht es schnurstracks ins Museum.

Dort gibt es natürlich auch viel zu entdecken: alte Handwerksgeräte, ein Hügelgrab aus der Vorzeit,

alte Ansichten von Pregarten, jede Menge Geschirr und viele Scherben aus der Steingutfabrik.

Diese war dort, wo sich jetzt die Musikschule und das Kulturzentrum Bruckmühle befinden.

Bei einem kleinen Quiz kannst du beweisen, ob du gut aufgepasst hast.

Eine Überraschung wartet auf dich.

Im Hof des Museums gibt es zum Schluss eine kleine Stärkung.

Es gibt zwei Führungen, eine um 14 Uhr und eine um 15 Uhr.

Jede dauert ungefähr 50 Minuten.

Die Veranstaltung findet auch bei Schlechtwetter statt. Da steht uns der „Stadel“ des Museums zur Verfügung.

Wir freuen uns auf dich!

 

Wann: Sonntag, 16. Juli 2023 um 14 Uhr bzw. 15 Uhr

Treffpunkt: Im Hof des Museums

Das Aisttal – Versteckte Spuren der Vergangenheit

By | Allgemein | No Comments

Das Aisttal – Versteckte Spuren der Vergangenheit

Am Donnerstag, 29. Juni 2023 um 18.30 Uhr lädt die Gesellschaft für Archäologie in Oberösterreich zu diesem Vortrag ins Museum Pregarten ein. Neue wissenschaftliche Erkenntnisse werden durch Landschaftsarchäologin Julia Klammer präsentiert.

Die Trasse der Aist wird als natürlich vorgegebene (prä-) historische Verkehrsachse angesehen, die den Donau- mit dem Moldauraum verband. Entlang ihres Transitkorridors haben sich diverse archäologische Spuren aus unterschiedlichen Zeiten im Boden erhalten. Diese Spuren darzustellen, zu erkennen, zu entschlüsseln, zu dokumentieren und zu interpretieren war Ziel eines Forschungsprojekts. So sollten zum einen bekannte Fundstellen überprüft, zum anderen aber vor allem unbekannte Fundstellen neu entdeckt werden. Initiiert vom Tourismusverband Mühlviertler Kernland, wurde das Forschungsvorhaben von mehreren Partnern wie OÖ Landes-Kultur GmbH und Bundesdenkmalamt umgesetzt.

Mit Hilfe spezieller Visualisierungstechniken wird ein Landschafts – Relief dargestellt, wodurch archäologische Fundstellen besonders gut sichtbar gemacht werden können. Wie hoch und stark die Resonanz archäologischer Fundstellen entlang der Aist ist und wie groß das Spektrum versteckter Spuren der Vergangenheit im Aisttal streut, wird durch die umfangreichen Ergebnisse des Projektes dargelegt.

 

Foto: Copyright: Collage des Laser Scan Prinzips (Julia Klammer/Quelle: Amt der Oö Landesregierung)

Unterhaltsamer Nachmittag im Museumshof

By | Allgemein | No Comments

Am Sonntag, 7. Mai 2023 um 15 Uhr wird der Museumshof seinem Zweck gerecht und ein Ort der Begegnung. Ein bunter Nachmittag mit Gesang und Literatur bietet den Besuchern Abwechslung und Unterhaltung.
Das Museum Pregarten lädt in den Museumshof zu einem lustigen und unterhaltsamen Nachmittag. Von Vereinsmitgliedern gelesene Texte und das Quintett „Hi und Da“ aus Tragwein sorgen dafür, dass die Lachmuskeln stark beansprucht werden. Ob Kurzgeschichten aus dem Alltag oder Lebensweisheiten, an denen man sich orientieren kann. Für jeden und jede ist etwas dabei. Sich wohlfühlen und ein unbeschwertes Genießen steht im Mittelpunkt an diesem Nachmittag. Die heimische Literatur ist so umfangreich, so dass genügend Lesestoff zur Verfügung steht. Ob Peter Rosegger oder Franz Hönig – man glaubt es kaum welch schelmische Literatur aus deren Feder entstanden ist. Auch Karl Valentin kommt zu Wort und seine Texte beweisen einmal mehr, dass er ein Meister des Wortspiels ist.
Bei Schlechtwetter findet die Veranstaltung im Stadel des Museums statt.